Implementierung und Evaluierung von Graph-Partitionierungsalgorithmen für eine DORA-Architektur

Aus International Center for Computational Logic
Wechseln zu:Navigation, Suche
Toggle side column

Implementierung und Evaluierung von Graph-Partitionierungsalgorithmen für eine DORA-Architektur

Bereits vergeben als Thema einer Masterarbeit
Der unkoordinierte Datenzugriff bei herkömmlichen, transaktionalen Datenbanksystemen führt zu Verstopfungen des globalen Sperr-Managers. Um diesem Flaschenhals entgegen zu wirken, werden nicht mehr Transaktionen einzelnen Threads zugeordnet, sondern disjunkte Datenmengen. Diese neue Architektur erfordert ein Umdenken in den Partitionierungsstrategien für komplexe Datenstruktueren, wie bspw. Graphen. Daher befasst sich diese Arbeit mit der Umsetzung von Partitionierungsalgorithmen für Graphen, um den Kommunikationsaufwand zwischen mehreren Datenthreads zu minimieren. Ziel der Arbeit ist die Konzeption, Implementierung und experimentelle Evaluation diverser Ansätze anhand des Datenbanksystems ERIS.